Gästebuch!

Einträge: 39 | Aufrufe: 27161

Johannes Peine schrieb am 05.06.2011 - 15:51 Uhr
Am 4.6.11 erwanderten wir mit einem Teil unseres Chores Cantabile aus Hildesheim von Bad Lauterberg aus den Grossen Knollen. Wunderbares Wetter, ein überaus freundliches Baudenwirtspaar, eine leckere Erbsensuppe und gekühlte Getränke stärkten uns den Rückweg nach Herzberg. Es wird wohl nicht beim einmaligem Besuch bleiben!
Helmut Tischler schrieb am 28.04.2011 - 19:52 Uhr
Ganzjährig ein lohnendes Ausflugsziel.
Fernglas nicht vergessen. Hunger und Durst vom Wandern wird oben aufs freundlichste gestillt.
Lars Holger Aderhold schrieb am 02.03.2011 - 16:03 Uhr
Hallo Knollenfreunde,der Harzklub Wanderweg 13Q Gerade Lutter -Knollental-Hübichentalsköpfe von Bad Lauterberg aus,ist seit dem 21.02.11 wieder bewanderbar.Die starken Buchen die auf dem Weg lagen,haben wir entfernt.Lediglich eine Buche liegt so am Hangweg,das man problemlos unter ihr durchgehen kann. Wahrscheinlich wird die Forst diesen Baum noch wirtschaftlich nutzen wollen. Viel Spaß bei der nächsten Knollenwanderung auf dem 13Q wünscht Euch Wanderfreund Lars Holger vom HkzwV Bad Lauterberg.
Die Junior Lübecker schrieb am 27.02.2011 - 18:16 Uhr
Nachdem wir erneut bei bestem Wetter den Aufstieg zum großen Knollen genießen konnten wollten wir uns hier auch mal verewigen.

Für den selbstgemachten Käsekuchen lohnt sich jeder noch so weite Aufstieg und der Ausblick bei schönem Wetter, sowie die freundliche Bewirtung ist einfach einmalig.

Schöne Grüße und bis zum nächsten mal!
DieLübecker schrieb am 30.01.2011 - 01:10 Uhr
Am So.23.1.2011 waren wir wieder auf unserem Stammberg, dem Grossen Knollen. Henkels und Holger waren auch da .Dort oben trifft man immer nette Wandersleute,Stammgäste, und alle die, die den Grossen Knollen als Ausflugsziel schätzen gelernt haben. Die authentisch gebliebene Baude wird im 33. Jahr ! von der Familie Brust bewirtschaftet, das muss erst mal einer nachmachen! Auch an harten Wintertagen, wenn so viel Schnee liegt, so dass der Wirt die Baude mit dem Auto nicht mehr anfahren kann, wird die selbst gebackene leckere Käsetorte von der Wirtin zu Fuss hochgetragen.
Sigrid u. Friedel Henkel schrieb am 25.01.2011 - 16:04 Uhr
Hallo Leute, waren am 20. und 23.01 mal wieder auf dem GR.Knollen. Am 20. stiefelten wir von Scharzfeld aus durch das Mönchtal, Fulgewiesen über den Großen-Stern durch den neu verschneiten Wald zum Knollen und freuten uns schon auf den Bullerofen der immer eine behagliche Wärme ausstrahlt und waren erfreut am Stammtisch einige Stammgäste zu treffen, es war eine gemütliche Runde.
Am So. den 23. sind wir wieder los, diesmal vom Paradies aus über den Invalidenweg. Wir wollten den Kater ausführen den wir uns am Sa. den 22. auf der 1. Blaulicht-Nacht der Fw.-Feurwehr eingefangen hatten und was soll ich euch sagen, das war eine gute Idee, denn als wir auf dem Berg ankamen war der Kater schon weg. Einige Stammgäste waren auch schon da, es war mal wieder ein toller Wandertag.
Lars-Holger Aderhold schrieb am 25.01.2011 - 12:51 Uhr
War am Sonntag mit meiner Tochter Dana-Sophie wieder auf dem Gr.Knollen.Es war ein herlicher Aufstieg von Bad Lauterberg aus(Heikenberg-Himmelshöhe-Knollenkreuz-Ahrends Wiese-Gr.Knollen)Nach Verzehr der leckeren Knollenforelle(Erbsensuppe mit Würstchen)und netten Stunden mit echten Wandersleuten führte uns der Rückweg hinab nach Sieber zum Paradies.Von Bad Lauterberg über den Gr.Knollen nach Sieber ist eine absolute Empfehlung,egal zu welcher Jahreszeit.Es war ein rundum gelungener Tag.
Angelika und Wolfgang Mallwitz schrieb am 20.01.2011 - 20:25 Uhr
Als langjährige Knollenwanderer haben wir heute im Neuschnee wieder eine wundervolle Tour von Sieber aus durch das verschneite Tiefenbeektal hoch zum Großen Knollen unternommen. Der Große Knollen ist immer wieder bei jedem Wetter eine Einkehr wert. Die Wirtsleute Brust haben auch heute wieder unseren Hunger und Durst in bewährter Form stillen können. Besonders empfehlenswert sind die selbstgekochte Erbsensuppe und der selbstgebackene Käsekuchen.
Lars Holger Aderhold schrieb am 13.01.2011 - 16:57 Uhr
Einen lieben Neujahrsgruß an alle Knollis mailt Wanderfreund Lars Holger aus Bartolfelde,freue mich wenn wir uns wieder auf unserem Berg treffen.Dir lieber Peter vielen vielen Dank für die super schnelle Umsetzung eines lang gehegten Wunsches. Bis bald Lars Holger
 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier