Gästebuch!
Einträge: 38    |    Aufrufe: 24419

« Homepage    |    Eintragen »



 
Michael Hasselmann schrieb am 27.10.2014 - 21:43 Uhr

Am Samstag hat meine ganze Familie zusammen den Aufstieg gemacht. Für uns alle - insbesondere für meine Eltern- war das ein großartiges Erlebnis. Danke, Herr Baldus, dass Sie meine Eltern nach unten gefahren haben und damit dieses tolle Erlebnis erst möglich gemacht haben.


E-Mail

Martina Bode schrieb am 26.10.2014 - 19:04 Uhr

Hey Ihr ZWEI! Wie versprochen, ein paar Zeilen, das Landesforstamt soll sich mit dem Baumfällen beeilen! Der Weg vom Jägerfleck bis kurz unterhalb vom Knollen, eine Zumutung ein Graus, böse sahen die Klamotten und neuen Schuhe aus. Leider gibt es keine Alternativen, und so musste so mancher diese Survival - Matschschlacht geniessen. Hätte ich nicht gewusst, wohin es geht, ich wäre nach wenigen Metern wieder umgedreht.Bei Euch war es wieder mal sehr schön! Der Weg heftig, die Erbsensuppe deftig. Das Radler gut gegen den Durst, lecker auch in der Suppe die Wurst! Das Tal hat mich nach einem anstrengenden Abstieg wieder, und es waren keine Gewitter am Himmel, welch ein Glück, gerne denke ich an die heutige Tour zurück! Es grüßt: Martina (Frau Gewitter)


E-Mail

Bode Martina schrieb am 07.08.2014 - 21:19 Uhr

Hallo Ihr da oben!
Viele Wege führen hoch zum Großen Knollen, für die, die ihn besteigen wollen. Bergauf und gut geschwitzt, ja sogar ganz viel, so erreichte ich heute zum zweiten Mal in diesem Jahr dieses einmalig schöne Ziel. Herr Wirt, gibt es Gewitter....? diese Frage muß sein, denn immerhin waren die Wolken tiefgrau, und nicht gerade klein. Die Rast bei Euch ist immer wieder der Hit, denn Eure Gastfreundschaft ist SPITZE, da kommt so schnell keiner mit. Die Erbsensuppe mit Würstl, das kühle Radler, und vieles mehr sind zu empfehlen, Durstlöscher und Gaumenschmaus für klein und groß, halt für jeden! Gerne komme ich wieder den Berg hinauf, dann nimmt das Sich Wohlfühlen schon seinen Lauf. Ohne Gewitter zog ich dann doch über Sieber meine Spur, und denke noch lange an Euch und die tolle Knollen Tour! Danki!!!
Martina Bode
Ich war hier am 7. August 2014, und habe den Aufstieg mal wieder nicht bereut!!!


E-Mail

Holger Freudenthal schrieb am 12.02.2014 - 08:53 Uhr

Hallo Bernd
Wir waren am Samstag, anlässlich des Geburtstags meines Schwagers, zum Grünkohl Essen auf dem Knollen.
Super Bewirtung und ein spitzen Grünkohl Smilie
Bis demnächst, dann wieder mit dem Mountian Bike, auf dem Knollen.

Gruß Holger


E-Mail

Rolf schrieb am 26.11.2013 - 15:23 Uhr

Im Sept. 2013 war ich mal wieder oben. Was gibt es schöneres als bei einem Teller leckere Erbsensuppe (mein Geheimtipp)die Aussicht zu geniessen. Wer sich hier bei den netten Wirtsleuten nicht wohlfühlt, dem kann nicht mehr geholfen werden Smilie Schön, das es soetwas noch gibt. Danke !


E-Mail

C. u. G. Rumposch mit Wonka schrieb am 01.04.2013 - 18:00 Uhr

Ostermontag 2013: Wir sind heute bei herrlichem Wetter auf den schneebedeckten Großen Knollen spaziert und erlebten dort einen wunderschönen Tag. Die Wirtsleute hatten trotz Schnee wundervoll osterlich und frühlingshaft dekoriert. Vor der Baude (herrlich in der Sonne gelegen) erwarteten uns Sonnenliegen mit weichen Decken, mehrere Tische mit bequemen Stühlen, Sitzkissen und Decken. Alles war so liebevoll dekoriert. Smilie Wir haben uns total wohlgefühlt und auch unser Hund war willkommen. Die Speisen- und Getränkeauswahl ist topp zusammengestellt für den Appetit nach dem Aufstieg. Der Blick vom Turm ist atemberaubend schön. Wir haben uns bei den Wirtleuten sehr wohl gefühlt und möchten uns ganz Smilie lich bedanken, daß wir einen so wunderschönen Ostertag auf dem Knollen verbringen konnten. Wir kommen auf jeden Fall wieder!!! Vielen Dank und alles Gute bis zum nächten Mal Smilie Carola und Guido Rumposch mit Wonka


E-Mail

Rolf schrieb am 23.11.2012 - 12:21 Uhr

Anno Aug. 1982 war ich zum ersten Mal auf dem G. Knollen, seid dem führt es mich immer wieder zu ihm. Ob zu Fuß od. Mountain Bike, oben angekommen darf man sich auf nette Wirstleute freuen. Wenn ich auch nie ein Freund von Erbsensuppe war, diese muß man probiert haben.

Grüße aus Berin, Rolf


E-Mail

Sabine und Andreas schrieb am 04.10.2012 - 16:42 Uhr

Vielen Dank für die Bewirtung auch am Ruhetag, wünschen dem neuen Wirt viele
nette Gäste auf der schönen und aussichtsreichen Baude, die wir während unserer Baudentour am 1.10.12 besucht haben.


E-Mail

Lars-Holger Aderhold schrieb am 27.08.2012 - 17:07 Uhr

Wir waren am Samstag den 18.08.12, mit Wanderfreunden aus Herzberg nach dem Pächterwechsel wieder auf dem Großen Knollen.Schon von weitem erkannte man einige sehr positive Veränderungen.Sitzgelegenheiten mit Tischen im Eingangsbereich,sowie aufgestellte Sonnenliegen,eine super Idee wie ich empfand.Auch der Pächter und sein Team sind uns als sehr angenehm aufgefallen.Der Kuchen ist echt der Hammer,den kann man nur empfehlen,sowie alles andere auch.Für die Zukunft wünsche ich Bernd und seinem Team eine erfolgreiche Zeit auf dem Berg.


E-Mail

Wolfgang und Angelika Mallwitz schrieb am 27.08.2012 - 14:30 Uhr

Hallo,
wir waren gestern zu Angelikas 100. Aufstieg auf dem Grossen Knollen. Nach dem Pächterwechsel hat sich jetzt das ein und andere nett verändert. Sehr gefragt sind die neuen Sessel und Liegen ! Wirtsleute sind sehr nett. Speisen und Getränke, wie bisher lecker und reichlich.
Wir kommen bald wieder !
Die Lübecker


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!